Lade Veranstaltungen

Einlass: ab 19 Uhr

Filmstart: ca. 21:15 Uhr

D 2009. R: Karol Schneeweiss. D: Karol Schneeweiss, Zoyt, Gabor Altoray, Ella Bolch. 61 Min. FSK 12

Lars, ein Planet, 200 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Auf dem Planeten entwickelte sich eine perfekte Gesellschaft. Durch
die Erfindung von Minilinsen und deren Anreicherung in der Atmosphäre, wurde das Kommunikationssystem der Menschen völlg umgewandelt. Man kommunizierte seit dem nur noch über diese Minilinsen, die sogar Emotionen übermitteln konnten. Menschliche Nähe war nicht mehr notwendig. Doch als der regierende Führer, Buffalo, entdeckte, daß bei der Verbrennung von Minilinsen „ Steam“ freigesetzt werden kann, eine Substanz, die man wie
eine Droge inhalieren konnte, veränderte sich alles. Buffalo wurde süchtig danach und begann gezielt und in immer größer werdenden Umfang, Minilinsen zu zerstören, um an das „Steam“ zu kommen. Damit brach die phantastische Welt von Lars zusammen. Die Bewohner des Planeten mussten nun wieder sprechen lernen und menschliche Nähe suchen.  (Text von Karol Schneeweiss , 1993-2009)